curriculum vitæ


Louis Flamel, 2015. Photo: Dirk Runkewitz
Louis Flamel, 2015. Photo: Dirk Runkewitz

am 8. März 1954   in Köln am Rhein geboren (MEZ: 11:30 Uhr)

Tierkreiszeichen: Fische. Aszendent: Krebs. Konjunktion: Sonne/Venus im 10. Haus.

seit 1978   Dichtungen - Prosadichtungen - Dramatische Dichtungen - Aktionsdichtungen - Aktionsdramen - Aktionen - Installationen - Filmdichtungen - Objektdichtungen - Collagen - Zeichnungen - Bilddichtungen - Photographien - Druckgraphiken - Editionen (Künstlerbücher) uvm.

1970   erste Poetische Versuche.

seit 1971   Schüler von Sri Aurobindo & Mirra Alfassa

1978   erste Aktionsentwürfe. 

1978   Beginn der Freundschaft mit Friederike Mayröcker*.

1978 - 2018   zahlreiche realisierte Aktionen, Performances + Installationen & Environments.

1982 - 1989   Mitglied der Bonn/Bochumer Literaturgruppe »DICHTUNGSRING« und Redakteur der gleichnamigen Literatur-Zeitschrift. Freier Kulturjournalist.

1984   Gründung von »LE GRAND FEU - Institut zur Erforschung der ornithologischen & maritimen Sprache«.

1987   Gründung des Verlags »EDITION OCTOPUS ∞ OKEANOS PRESSE«.

 

Beginn der Freundschaft mit Élisa Breton, der Künstlerin & Ehefrau von André Breton.

Beginn der Freundschaft mit Hermann Nitsch - Zusammenarbeit und Teilnahme an seinen Aktionen bis 1996.            Geschäftsführer des "Vereins zur Förderung des O.M. Theaters e.V".**

1992 - 1998   Schauspieler, u.a. bei Peter Greenaway und in der mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichneten Kinder-Serie "Der kleine Vampir".

1982 - 2016   Veröffentlichungen von Büchern, Mappen, Reliquare, Schachteln, Portefeuilles, Editionen und in Zeitschriften + Katalogen.

seit 2005   Freundschaft und Zusammenarbeit mit der Künstlerin Dagmar Sollmann.

2007   Gründung von »ÉDITION ALICORN«.

2009   Gründung von »ATELIER ALICORN«.

2015   Schließung der »ÉDITION ALICORN« & »ATELIER ALICORN« aus gesundheitlichen Gründen.

2016   gründete Clarimonde Gautier die »ÉDITION CLARIMONDE«, in der alle meine zukünftigen Werke erscheinen werden, sowie alle bisher erschienenen Éditionen.

2018   voraussichtliche Gründung der Revue & des Weblogs »LE JARDIN D'CYBÈLE«.

Das Gesamtwerk erscheint online.

 

 

 

*    zahlreiche Widmungsarbeiten - Éditionen - Bilder - Druckgraphiken usw.

**  zahlreiche Widmungsarbeiten - Éditionen - Bilder - Druckgraphiken usw. 


Werke von ihm finden sich u.a. in den Sammlungen von

Heinz G. Aschenbrenner, Innsbruck

Kunsthandel Hartmut Altenberger, Modautal

Werner Clemens (Buch + Kunst), Brühl + Wesseling

Francesco Conz, Verona

Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt a.M. - Leipzig

Gerhard Jaschke (Edition Freibord), Wien

Antonio Luque Avila (Artist), Tarragona

Fondazione Morra, Napoli

Hermann Nitsch, Prinzendorf a.d. Zaya

Stadtbibliothek Köln

Nationalbibliothek Wien

Self Realization Fellowship, Los Angeles

Daniel Spoerri

Karlheinz Stockhausen Foundation of Music, Kürten b. Köln

Edition Thanhäuser, Ottensheim a.d. Donau

Alexandra Thorspeken, Dortmund

Wolfgang Wunderlich, München

uva.